La Gomera / Valle Gran Rey »

Von

Drogenpaket abgefangen

Ein 20-Jähriger aus Valle Gran Rey hielt sich wohl für besonders schlau.

Er fuhr nach Teneriffa, kaufte Drogen ein und verschickte sie dann per Paket an sich selbst nach La Gomera. So wollte er die Hafenkontrolle umgehen. Er ist trotzdem aufgeflogen. Die Guardia Civil stellte fest, dass Absender und Empfänger dieselbe Person waren und nahmen den Verdächtigen fest. In dem Päckchen befanden sich 517 Gramm Haschisch, 15 Gramm Kokain und elf Gramm Streckmittel. Die Drogen und der mutmaßliche Dealer wurden dem Gericht in San Sebastián übergeben.

SV-AR

Zurück