Gran Canaria / Mogán »

Von

Dschihadisten verhaftet

Am Freitag wurden zwei mutmaßliche Dschihadisten in Melilla und Mogán verhaftet. Die Terrorhelfer waren Teil eines Netzwerks, das Frauen für die „echte Religion“ rekrutiert hat. Die Policia Nacional hat in Zusammenarbeit mit internationalen Polizeidienststellen ganze Arbeit geleistet. Die Gruppe sympathisiert mit Al Quaeda und versucht gezielt Frauen zu manipulieren und mit Dschihadisten zu verheiraten. Die Kinder, die in diesen Familien geboren werden, werden von Geburt an mit dem terroristischen Gedankengut erzogen.
SV-AR

Zurück