Gran Canaria / Vecindario »

Von

Entführt, geschlagen und ausgeraubt

Die Polizisten der Guardia Civil in Vecindario haben im Rahmen der Operation SARSUR eine Entführung aufgeklärt. Bereits am 19. Mai ist ein Mann von einer Freundin eingeladen worden, sie zu besuchen. Als er bei ihr eintraf, waren dort mehrere Personen. Sie begannen ihn zu schlagen, zu fesseln und zu bedrohen, um den Code für seine Kreditkarte zu erhalten. Sie zogen damit an Bankautomaten 570 Euro von seinem Konto. Erst am nächsten Tag wurde das Opfer befreit. Der Mann wurde in einem Gesundheitszentrum versorgt. Er hatte mehrere schwere Prellungen am Körper und im Gesicht sowie Verbrennungen an der Brust. Die Ermittlungen haben nun zur Festnahme von sechs Personen im Alter zwischen 16 und 31 Jahren geführt, es handelte sich um zwei Frauen und vier Männer.

SV-AR 

 

Zurück