Entlassungen bei der Post

Teneriffa / Güímar » von

Die Stadt Güímar, Gewerkschaften und Arbeitnehmervertreter sind sauer. Denn die Postdirektion hat die Streichung von zwei Stellen in der Post von Güímar angeordnet. Die Mitarbeiter seien aber nötig, um den guten Service der Post zu sichern, meint die Gemeinde. Die Policia Local hat am Montag eine spontane Protestaktion an der Plaza de San Pedro verboten. Wer schon mal bei der Post angestanden ist, kann sich ausrechnen, wie viel Zeit man dort in Zukunft anstehen muss. Paradoxerweise sind spanienweit gerade 3.381 neue Stellen ausgeschrieben.

SV-AR

Zurück