Erste Migranten ziehen in die Kaserne

Gran Canaria / Las Palmas » von

Die ersten 200 Migranten zogen am Mittwochabend vom Hafen Arguinguín in die Kaserne auf dem Militärgelände von Barranco Seco um. Dort ist Platz für circa 800 Flüchtlinge. Rund 2.300 Menschen warten am Hafen darauf, dass ihre Reise weitergeht.

SV-AR

Zurück