Teneriffa / Santa Cruz »

Von

Es bebt immer wieder

Der Volcán Enmedio wächst zwischen Teneriffa und Gran Canaria auf dem Meeresgrund, etwa 50 Kilometer von Santa Cruz und 35 Kilometer von La Aldea de San Nicolás entfernt. Genau dort hat das nationale geografische Institut (IGN) am Montagabend um 20.44 Uhr ein Beben der Stärke 3 registriert. Es fand in einer Tiefe von 33 Kilometern statt.  Um 20.36 Uhr hatte es auch südwestlich von El Hierro mit der Stärke 3,1 gebebt. In den letzten drei Tagen wurden rund um die Kanarischen Inseln etwa 40 leichte Beben registriert. Die seismischen Bewegungen werden von der Bevölkerung meist nicht bemerkt und bewegen sich im ganz normalen Rahmen.

SV-AR

 

Zurück