Es gibt Geld aus Madrid

Kanarische Inseln » von

Zehn Millionen Euro hat die spanische Regierung in Madrid der kanarischen Regierung zugesagt, um die Kosten für die Unterbringung minderjähriger Migranten zu decken. Derzeit werden 2.006 Jugendliche in 21 Notunterkünften betreut.

SV-AR

Zurück