Teneriffa / Santiago del Teide »

Von

Feuerwehr-Nachteinsatz

Und noch einmal musste die Feuerwehr am Sonntag ausrücken, als zwei Personen bei Santiago del Teide auf halber Höhe in der Felswand hängenblieben. Sie waren auf dem Rückweg von der Playa de la Hondura und blieben stecken. Die Feuerwehr musste sich über ein Privathaus Zugang zu den Verunglückten verschaffen. Sie wurden glücklicherweise nur leicht verletzt. Dank der professionellen Hilfe wurden sie in Sicherheit gebracht.

SV-AR

Zurück