Kanarische Inseln »

Von

Gastronomen gegen Home-Office

Das Thema Arbeiten von Zuhause hat in der Corona-Krise eine ganz neue Dimension erhalten. Über die Hälfte der Menschen, die in Spanien derzeit im Home-Office arbeiten, haben dies vorher nicht getan. Aber den Gastronomen ist das ein Dorn im Auge. Sie fordern das Ende des Home-Office, damit die Menschen wieder mehr konsumieren. Denn wer zuhause arbeitet, geht in der Kaffee- oder Mittagspause nicht schnell in die Bar oder ins Café nebenan. Das bedeutet weniger Konsum.

SV-AR

Zurück