Gran Canaria / Las Palmas »

Von

Doch eine Impfung bis Ende 2020

Der britische Pharmakonzern AstraZeneca ist sich sicher, dass es bis Ende des Jahres doch einen Impfstoff gegen COVID-19 geben wird, auch wenn die Testreihe wegen der Erkrankung eines Probanden unterbrochen wurden. Er wies Nebenwirkungen auf, die nun untersucht werden. Vor einigen Monaten hat es schon einmal einen Stopp gegeben, der innerhalb weniger Tage aufgehoben wurde. Mehr als am Konzern liege es an der Geschwindigkeit der Zulassung durch die Behörden, ob und wann der Impfstoff zu Verfügung stehe.
SV-AR

Zurück