Gran Canaria / Las Palmas »

Von

Feuerverbot aufgehoben

Die Inselregierung von Gran Canaria hat anerkannt, dass derzeit keine akute Waldbrandgefahr besteht. Deshalb wurde das Verbot, Pflanzenreste auf dem eigenen Grundstück zu verbrennen, aufgehoben. Trotzdem müssen die Brände angemeldet sein und es darf an dem Tag nicht mehr als 27 Grad warm sein. Bis zum 30. Oktober ist die Waldbrandbrigade BRIFOR noch in Alarmbereitschaft.

SV-AR

Zurück