Gran Canaria / Las Palmas »

Von

Harte Strafen für COVID-Sünder

Möglicherweise ist das sprunghafte Ansteigen der Infektionszahlen in Las Palmas auf eine oder wenige Personen zurückzuführen, die vom Festland eingeflogen sind und sich dann ins Nachtleben gestürzt haben. Das vermutet zumindest das wissenschaftliche Komitee, das sich derzeit um eine Drosselung der Infektionen sorgt. Bis zu 140 Personen könnte ein solcher Super-Spreader angesteckt haben. Schuldzuweisungen nützen aber nichts. Jeder kann das Virus einfangen: Deshalb mit Mundschutz sich und andere schützen!
SV-AR

Zurück