GC-Las Palmas Mäusebussard erfolgreich operiert

Kanarische Inseln » von

In genau dieser Auffangstation wurde der angeschossene Zwerg-Adler oder Mäusebussard, der Anfang der Woche eingeliefert wurde, erfolgreich operiert. Durch eine Kugel war ein Flügel gebrochen. Mit einer Art Metallnadel wurden die beiden Flügelenden wieder verbunden. Das Tier muss noch mindestens zwei Wochen auf der Intensivstation bleiben und erhält Antibiotika, um eine Entzündung zu verhindern. Jedes Jahr werden rund 25 dieser Raubvögel in der Auffangstation behandelt. Sie stehen unter Naturschutz.

SV-AR

 

Zurück