Kanarische Inseln »

Von

GC-Las Palmas Vorgetäuschter Autodiebstahl

Die Guardia Civil nahm in Santa Brígida einen 33-jährigen Mann mit zahlreichen Vorstrafen fest. Ihm wird die Vortäuschung einer Straftat zur Last gelegt. Er hatte Mitte August seinen PKW als gestohlen gemeldet. Auch die Schlüssel sollten gestohlen oder verloren sein. Zwei Tage später wurde das Auto verunfallt im Stadtteil San Lorenzo in Las Palmas gefunden. Die Ermittlungen rückten den Besitzer schnell in den Fokus. Weil er den Diebstahl mutmaßlich fingiert hat, um den Unfall zu vertuschen, wurde er nun festgenommen.
SV-AR

 

Zurück