Teneriffa / Adeje »

Von

Geisterfahrt mit Drogen

Die Nationalpolizei des Kommissariats Süd nahm zwei Männer im Alter von 24 und 25 Jahren fest, die nach einer Geisterfahrt mit Drogen erwischt wurden. Auf der TF-1 beobachteten die Polizisten, wie ein PKW plötzlich über den Beschleunigungsstreifen in entgegengesetzter Richtung die Autobahn verließ, weil der Fahrer die Polizei bemerkt hatte. Sie nahmen die Verfolgung auf. Es stellte sich heraus, dass der Fahrer des Wagens betrunken war. Im Auto wurden 18 Gramm Kokain, 26 Gramm Haschisch, 120 Euro und drei Mobiltelefone sichergestellt.

SV-AR

 

Zurück