Teneriffa / Güímar »

Von

Hausbrand in Güímar

Die Feuerwehr rückte am Montag aus, um einen Brand in einem verlassenen Gebäude zu löschen. Das Haus war ursprünglich als Lehrerunterkunft für die Schule Colegio Hernández Melque gebaut worden. Es soll abgerissen werden. Nur Hausbesetzer, sogenannte „okupas“, haben es noch bewohnt. Das Feuer war in einem oberen Stockwerk ausgebrochen und wurde von den Einsatzkräften unter Kontrolle gebracht. 

SV-AR

 

Zurück