Heim für psychisch Kranke

Gran Canaria / Las Palmas » von

Die Inselregierung von Gran Canaria investiert 932.000 Euro in den Umbau des ehemalige Priesterseminars im Stadtteil Zurbarán. In Zusammenarbeit mit dem Orden San Juan de Dios soll es in ein Zuhause für Menschen mit mentalen Krankheiten umgebaut werden. Es wird 60 Patienten beherbergen und vom Orden geführt werden. Das Zentrum wird voraussichtlich im zweiten Halbjahr 2021 eröffnet. Die Kosten für den Heimplatz übernimmt später das Sozialamt der Stadt.

SV-AR

Zurück