35 Migranten vor Fuerteventua

Fuerteventura / Puerto del Rosario » von

Ein Flüchtlingsboot, das am vergangenen Samstag von El Aaiún in der Westsahara in See gestochen ist, wurde von dem kanarischen Aufklärungsflugzeug Sasemar 103 gesucht. Die Retter konnten die 35 Migranten am Sonntag südlich von Fuerteventura lokalisieren, genau an der Grenze zwischen marokkanischen und kanarischen Gewässern. Deshalb muss noch geklärt werden, in welchen Hafen sie gebracht werden. Es ist schon das dritte Flüchtlingsboot in diesem Monat das sich in Richtung Kanaren auf den Weg gemacht hat.

 SV-AR

Zurück