82 Prozent der Spanier machen Spanien-Urlaub

Kanarische Inseln » von

Nach der Aufhebung der Ausgangssperre gaben fast 82 Prozent der Spanier an, Urlaub machen zu wollen und das innerhalb der eigenen Landesgrenzen. Sie setzen nach einer Umfrage des spanischen Statistikamtes INE vor allem auf Sicherheit, die Nähe zur spanischen Gesundheitsversorgung und auf Aktivitäten an der frischen Luft. Noch immer sind Hotels für spanische Urlauber auf der Favoritenliste ganz oben, gefolgt von Ferienwohnungen. Der Preis ist nicht das Hauptargument, das die Spanier derzeit anführen. Vielmehr wollen sie klassische Ziele mit vielen Urlaubern eher meiden. Stattdessen gelten: Wenig Menschenansammlungen, Sicherheit, ein fairer Preis und eine Nähe zu ihrem normalen Wohnort.

SV-AR

Zurück