Kanarische Inseln »

Von

Italiener in die Heimat geflogen

Am Ostersamstag flogen insgesamt drei Flugzeuge vom Flughafen Teneriffa Süd nach Italien, um insgesamt 372 noch auf der Insel befindliche Italiener nach Rom und Mailand zu fliegen.

Auch gab es noch einen Zwischenstopp auf Gran Canaria um dort ebenfalls gestrandete Italiener mitzunehmen.

PG-AR

Zurück