Kanarische Inseln »

Von

Kanaren dürfen ihr Plus nutzen

Die Zentralregierung in Madrid erlaubt den Einsatz von Überschuss zur Bewältigung der Corona-Krise. Das trifft auf drei spanische Provinzen zu: Baskenland, Navarra und die Kanaren. Die Kanaren Regierung hat das letzte Jahr mit einen Überschuss von 321 Millionen Euro abgeschlossen. Das entspricht 0,68 Prozent des Bruttoinlandsprodukts. Das Geld darf nun für Sonderausgaben, die durch Corona entstanden sind, ausgegeben werden.

 SV-AR

Zurück