Kanarischer Gipfelstürmer erklimmt Ararat

Teneriffa / La Orotava » von

Eigentlich wollte der Bergsteiger Antonio Pérez aus La Orotava der erste Kanarier sein, der den achthöchsten Gipfel Nepals, den 8.163 Meter hohen Manaslu bezwingt. Doch Corona machte ihm einen Strich durch die Rechnung. Er änderte seine Pläne und erklomm nun stattdessen den 5. 137 Meter hohen Ararat, den heiligen Berg Armeniens. Das Team nutzt seine Bekanntheit, um auf die Krankheit Multiple Sklerose aufmerksam zu machen.

SV-AR

Zurück