Kanarisches Gesundheitswesen bereitet sich vor

Kanarische Inseln » von

Der kanarische Gesundheitsminister, Blas Trujillo, will das hiesige Gesundheitswesen umbauen und auf eine mögliche zweite Pandemie Welle vorbereiten. Dazu zählt ein Vorrat an Schutzmaßnahmen für mindestens drei Monate, die Bereithaltung von elektromedizinischen Geräten, vor allem Beatmungsgeräte für schwere Fälle, und das Aufstellen von Ersatzteams für den Fall, dass sich Mitarbeiter infizieren. Außerdem wird derzeit beratschlagt, ob die Grippeimpfung für Mitarbeiter und Risikogruppen in diesem Jahr nicht vorgezogen werden sollte.

SV-AR

 

Zurück