Kanarische Inseln »

Von

Kinder von Grippe betroffen

Noch bis zum Jahreswechsel verhielt sich der Grippeverlauf auf den Inseln recht harmlos mit 61 Erkrankungen auf 100.000 Anwohner.

Jedoch jetzt im neuen Jahr stieg die Zahl sprunghaft an, insbesondere bei Kindern zwischen 5 und 14 Jahren. Hier wurden 38 gravierende Fälle mit Einweisung ins Krankenhaus gemeldet.

Auch gab es bei der diesjährigen Grippewelle zwei Todesfälle auf den Kanarischen Inseln.

PG-AR

Zurück