Gran Canaria / Las Palmas »

Von

Kokain-Transport abgefangen

Im Hafen von Huelva haben Polizei und Zollbehörde einen PKW gestoppt, der auf einer Fähre zu den Kanarischen Inseln einchecken wollte. Im Tank fanden sie 13,5 Kilogramm in Tüten versteckt. Die Masche ist der Polizei bereits bekannt. Die beiden verdächtigen Festlandspanier, ein Mann und eine Frau, wurden festgenommen und die Drogen beschlagnahmt.
SV-AR

Zurück