Kanarische Inseln »

Von

Kommt jetzt eine Klagewelle?

Das Handelsgericht von Las Palmas hat jetzt vier Reisenden von Gran Canaria eine Entschädigung zugestanden.

Hierbei handelte es sich um den Streik von Ryanair am 28. September. Die Anwohner der Insel Gran Canaria wollten nach Madrid fliegen, jedoch der Flug war ersatzlos gestrichen worden. Jetzt wurde die Ryanair zu einer Schadenersatzsumme von

2.680 € plus Zinsen verurteilt. Dies wird teuer, das war ein gutes Vorbild.

PG-AR

Zurück