La Gomera / San Sebastian »

Von

Kostenloses TV in den Krankenhäusern

Melodie Mendoza, Präsidentin der Agrupación Socialista Gomera, setzt sich dafür ein, dass Fernsehen in den öffentlichen Krankenhäusern kostenlos bleibt. Die Maßnahme, die während der Corona-Krise eingeführt wurde, soll weitergeführt werden. „Zwar brauchen Patienten vor allem eine gute Versorgung, aber etwas so Banales, wie Fernsehschauen kann dem Erkrankten ein Stück Normalität geben. Es kann nicht sein, dass wir diesen Service nur Patienten anbieten, die es sich leisten können, dafür zu bezahlen“, erklärte sie.

SV-AR

Zurück