Teneriffa / Tacoronte »

Von

Kostspielige Bergung...

Vor einiger Zeit berichteten wir darüber, dass ein LKW bei Tacoronte nahe der Küste bei der Playa La Garañona abgestürzt war. Dieser hatte 3000 Liter Diesel in einem Tank und lag an einer unzugänglichen Stelle. Für die Bergung musste einige Tage einiges vorbereitet werden. Jetzt berichtet die Presse, dass das Rathaus eine Rechnung von 73.000 € für die Bergungskosten erhielt.

Diese bezahlt jedoch die Sicherheitsabteilung der Regierungsverwaltung und fordert den Betrag dann wieder über die Versicherung des LKW ein.

PG-AR

Zurück