Fake-Job auf Lanzarote

Lanzarote / Arrecife » von

Die Guardia Civil warnt derzeit vor einem Jobangebot, das gut bezahlte Arbeit verspricht und eigentlich Betrug ist. Die Betrüger bieten ein überdurchschnittlich hohes Gehalt für einen Job als  Rettungsschwimmer auf Lanzarote an. Der Haken: Zuerst müssen die Bewerber einen 50-stündigen Kurs absolvieren. Der ist teuer und vor allem sind die Betrüger verschwunden sobald der Kurs bezahlt ist. Nach Ermittlungen der Guardia Civil in Tías existiert die Firma, die als Logo in der Korrespondenz mit den Opfern erscheint, überhaupt nicht.
SV-AR

 

Zurück