Meeresschildkröte doch gestorben

Gran Canaria / Las Palmas » von

Die Meeresschildkröte, die kürzlich erstmalig in einer Überdruckkammer für Taucher behandelt wurde, (Radio Europa berichtete), ist nun doch gestorben. Todesursache war ein schwerer Schlag auf den Kopf vor ihrer Rettung, der ein Hämatom verursacht hatte.

SV-AR

Zurück