Morphium statt Operation wegen Corona

Gran Canaria / Las Palmas » von

In Las Palmas wartet die 34-jährige Ángela S. darauf, dass ihr die Bauchspeicheldrüse entfernt wird. Seit drei Jahren lebt sie mit starken Schmerzen, weil dieses Organ sich in ihrem Körper zersetzt. Nach den Ferien sollte sie operiert werden. Aber durch die zweite Pandemiewelle werden im Moment nur Krebspatienten operiert. Ihr werden mit Morphium die Schmerzen gelindert. Ángela hat Angst vor der zehnstündigen OP aber noch mehr davor, dass durch die Verzögerung Komplikationen auftreten. „Wir sind nicht in Madrid, hier ist die Pandemie doch im Griff. Warum werde ich nicht operiert“, fragt sie sich. Sie sorgt sich um sich und ihre elfjährige Tochter.

SV-AR

Zurück