Kanarische Inseln »

Von

Nachtleben ist eine Virenschleuder

Las Palmas, Santa Cruz, Arona und Güímar -  an vielen Orten gab es in der jüngsten Vergangenheit ein reges Nachtleben, ohne jede Sicherheitsmaßnahmen. Illegale Party und die Ansammlung vieler Menschen auf den Straßen. Das Ergebnis sind steigende Coronazahlen, wobei 85 Prozent der Infizierten auf Teneriffa derzeit unter 30 Jahre alt sind. Auf Gran Canaria sind es sogar 95 Prozent.

SV-PG

Zurück