Teneriffa / Santa Cruz »

Von

Neuer Asphalt für die Autobahnen

Noch vor Ende des Jahres sollen die Reparaturarbeiten auf der Nordautobahn TF-5 und der Südautobahn TF-1 beginnen. Schon lange ist der Asphalt auf den Fahrbahnen stark beschädigt und eine Gefahr für die Verkehrsteilnehmer. Die Arbeiten sind mit 14 Monaten im Süden und 12 Monaten im Norden veranschlagt. Es wird an den besonders kaputten Stellen begonnen. Rund 31 Millionen Euro wird die Reparatur kosten und etwa 50 Prozent des aktuellen Asphalts soll recycelt und wieder verbaut werden.

SV-AR

Zurück