Lanzarote / Arrecife »

Von

Nur ein Streifenwagen für Arrecife

Nur ein Polizeiauto patrouilliert derzeit in Arrecife. Das klingt wie ein Schildbürgerstreich, aber in Lanzarotes Hauptstadt ist das die Realität. Die übrigen Autos sind alle defekt. Die meisten sind älter als zehn Jahre und dementsprechend altersschwach. Die Stadt hat zwar einen Vertrag für Werkstätten die die Polizeiflotte warten sollen ausgeschrieben, aber noch nicht vergeben. Derweil werden Autos punktuell in private Werkstätten gebracht oder Dienstfahrzeuge aus anderen Abteilungen bereitgestellt. Diese allerdings sind nicht mit Blaulicht und Schutzgitter ausgerüstet und daher nur bedingt geeignet. Während der Pandemie wurden sogar normale Mietautos angemietet. Die Bürgermeisterin Eva de Anta prüft nun auch eine Art „Renting“, um die Flotte zu erneuern, sodass die Vermieter für die Wartung der Fahrzeuge zuständig sind.

 SV-AR

Zurück