Teneriffa / Santa Cruz »

Von

Ohne Mundschutz im Flugzeug

Zwei Passagiere, die mit Iberia von Teneriffa nach Madrid flogen, weigerten sich, in der Kabine der Maschine den vorgeschriebenen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Trotz mehrerer Aufforderungen durch das Bordpersonal setzten sie den Mundschutz nicht auf. Andere Fluggäste, die in der Nähe saßen, setzten sich aus Angst vor einer Ansteckung um. Der Pilot verständigte den Flughafen. Bei der Landung wartete die Guardia Civil, um die beiden zu identifizieren. Das wird noch ein Nachspiel haben, jeder kennt doch eigentlich die Regel. Wer sie nicht befolgen will, muss dann eben zuhause bleiben.

SV-AR

Zurück