Ohne Punkte gefahren

Teneriffa / Santa Cruz » von

Wer im spanischen Straßenverkehr Verstöße begeht, verliert Punkte auf seinem Führerschein. Wer keine mehr hat, muss Nachschulungen machen oder darf nicht mehr fahren. Einen solchen Fahrer erwischte die Polizei am Montag auf der Autobahn TF-5. Er fiel durch seinen rücksichtslosen Fahrstil auf. Die Überprüfung ergab, dass der 37-Jährige bereits alle Punkte verloren hatte. Jetzt ist das Scheinchen erst mal weg.
SV-AR

Zurück