Polizeiaufgebot bei der Landung

Gran Canaria / Las Palmas » von Insel Magazin

Der Pilot einer TUI-Maschine, die von London nach Gran Canaria flog, bat um Polizeipräsenz bei der Landung. Sie hatten 15 konfliktbereite Passagiere an Bord, die dem Bordpersonal und den anderen Fluggästen das Leben schwer machten. Um Gran Canaria möglichst schnell zu erreichen, wählte der Pilot die kürzeste Flugroute. Die problematischen Passagiere wurden am Bord von der Flughafenpolizei in Empfang genommen. So kann man seinen Urlaub doch nicht wirklich beginnen wollen?

SV-AR

 

Zurück

Nach oben