Kanarische Inseln »

Von

Preissturz bei Immobilien

Auf den Kanaren und den Balearen hat COVID-19 zu einem dramatischen Preissturz bei Immobilien geführt. Erst sankt die Nachfrage, jetzt purzeln die Preise. Seit März sind die Preise für gebrauchte oder neue Immobilien um mehr als acht Prozent eingebrochen. Wer nicht verkaufen muss, sollte es besser nicht tun. Denn jetzt ist die Zeit der Schnäppchenjäger, die schon in den Startlöchern stehen und den Verkäufern teils schon unverschämte Dumping-Angebote machen.

 SV-PG

Zurück