Rettung am Abama-Strand

Teneriffa / Arona » von

Drei Personen sind am Montagnachmittag an einem felsigen Strandabschnitt an der Playa de Abama ins Wasser gefallen und in Seenot geraten. Eine Mann zog sich dabei eine Knöchelverletzung zu. Der 51-Jährige wurde von freiwilligen Helfern mit einem Boot an Land gebracht. Von dort holte ihn ein Hubschrauber der Seenotrettung ab und brachte ihn ins Krankenhaus. Die beiden Kollegen blieben unverletzt.

SV-AR

 

Zurück