Gran Canaria / Las Palmas »

Von

Riesen-Meeresschildkröte freigelassen

Die Inselregierung von Gran Canaria hat am Freitag, 14. August, die größte Meeresschildkröte in die Freiheit entlassen, die in den letzten zwölf Jahren gerettet worden ist. Sie wurde von vier Fischern, in Netze verstrickt gefunden und der Wildtierauffangstation gemeldet. Es handelt sich um ein 40 Jahre altes Weibchen. Sie hatte tiefe Wunden am Hals und an den Flossen, die täglich behandelt werden mussten. Jetzt schwimmt sie wieder frei im Meer in Richtung Heimat. Vermutlich zu den Kapverden oder in die Karibik. Gute Reise!

 SV-PG

 

Zurück