Gran Canaria / Las Palmas »

Von

Schon wieder ein Hund misshandelt

Was müssen das für Menschen sein?

 Das kann man sich angesichts der jüngsten Fälle von Tiermisshandlung nur fragen. In der Nacht zum Donnerstag wurde im Stadtteil Tamaraceite ein 51-jähriger Mann festgenommen. Anwohner hatten die Policia Local alamiert. Der Mann hatte seinen Hund geschlagen, auf die Straße geworfen und dann versucht ihn zu überfahren. In letzter Sekunde konnte das Tier ausweichen. Der Tierquäler war betrunken und auch gegenüber der Polizei sehr aggressiv. Als er mit der Hundekette auf das Polizeiauto einschlug, wurde er festgenommen.

SV-AR

 

Zurück