Gran Canaria / Telde »

Von

Schuttbetrug in Telde

Die sogenannte „grüne Polizei“, eine Sondereinheit der Policia Local in Telde, warnt Hausbesitzer vor Betrügern. Sie haben bereits mehrfach illegale Bauschuttablagerungen mitten in der Natur gefunden und Ermittlungen zu deren Herkunft angestellt. Dabei stießen sie auf mindestens einen Hausbesitzer, der ein Unternehmen für die ordnungsgemäße Entsorgung seines Bauschutts bezahlt hat. Der hat das mit dem ordnungsgemäß nicht so genau genommen. Derzeit wird gegen mehrere Personen ermittelt, die Schutt in der Natur entsorgt haben. Die Strafe dafür kann sich auf bis zu 3.000 Euro belaufen.

 SV-PG

 

Zurück