Teneriffa / Santa Cruz »

Von

Schutz der Reiseführer

Monatelang haben die Reiseführer, die normalerweise den Urlaubern die schönsten Punkte Teneriffas erklären und zeigen, keine Einnahmen gehabt. Jetzt geht es endlich wieder los und Inselpräsident Pedro Martín hat ihnen Schutz vor betrügerischer Konkurrenz versprochen. Denn nur, wer offiziell Reiseführer ist, darf diesen Service anbieten. Einige ernennen sich aber selbst zum Teneriffa Kenner und bieten Touren illegal an. „Wir werden alles tun, was in unserer Macht steht, um diese Personen zu entlarven, die sich als Reiseführer anbieten, ohne es zu sein“, versprach der Inselpräsident bei einem Treffen im H10 Costa Adeje Palace mit Vertretern der Branche.

SV-AR

Zurück