Gran Canaria / Las Palmas »

Von

Schutzmasken als Accessoire ?

Die Regierungsverwaltung von Gran Canaria hat jetzt weitere 20.000 Atemschutzmasken von einer Modefabrik erhalten. Die Firma Moda Cálida, Ogadenia, hat diese für die Regierungsverwaltung angefertigt. Hierfür wurden dann 120.000 € bezahlt.

PG-AR

Zurück