Kanarische Inseln »

Von

SeaBubble für die Kanaren?

SeaBubble, also übersetzt Meeresblase, so heißt eine Art Wassertaxi, das quasi über dem Wasser schwebt. Geräuschlos, ohne Wellen und Kontaminierung zu erzeugen. Ein Fahrzeug, das lediglich Wasserstoff ausstösst und von dem Franzosen Alain Thébault erfunden wurde. Schon im nächsten Jahr sollen die SeaBubble in Paris Zürich, Venedig und Dubai eingesetzt werden. Auch die Kanaren haben sich für diese Technologie bereits interessiert. Hier steht wohl eher die Atlantik-Tauglichkeit in Frage.

 SV-PG

 

Zurück