Teneriffa / Santa Cruz »

Von

Sechs HELLS ANGELS verhaftet

Im Rahmen der Operation „Jabalí-Vulcano“ nahm die Guardia Civil sechs Mitglieder der Rocker Gruppe HELLS ANGELS fest. Zwei Fincas in Garachico und Guargacho, die sie als Marihuana Plantage nutzten sowie ein Cannabis-Klub im Süden wurden durchsucht. Mehr als 1.000 Marihuana-Pflanzen, eine große Menge Marihuana, das getrocknet werden sollte, typische Geräte für den Anbau und die Verarbeitung der Pflanzen, sieben illegale Waffen, ein GPS-Gerät sowie 20 elektronische Geräte wurden beschlagnahmt. Alle Verdächtigen, zwei Deutsche sowie je ein Pole, Serbe, Spanier und Franzose, sind vorbestraft. Der Serbe und der Franzose wurden in ihren Ländern schon per internationalem Haftbefehl gesucht.

 SV-AR

Zurück