Fuerteventura / Puerto del Rosario »

Von

Seemann gerettet

Die kanarische Seenotrettung hat am Montagmorgen einen 43-jährigen Fischer per Hubschrauber abgeholt. Ein Fischerboot, das sich 43 Seemeilen vor der Küste Fuerteventuras befand, hatte einen Notruf abgesetzt. Einer der Männer an Bord hatte sich die Schulter ausgerenkt und konnte sich nicht mehr bewegen. Die Besatzung des Helimer 223 hievte den Verletzten an Bord und flog ihn zum Krankenhaus Doktor Negrín in Las Palmas aus.

 SV-AR

Zurück