Teneriffa / Santa Cruz »

Von

Selbstmord verhindert

Wie erst jetzt bekannt wurde, wollte sich Anfang Juli ein 31-jähriger Mann vom Dach eines Wohnhauses in Santa Cruz stürzen. Verzweifelt stach er dabei zusätzlich mit einem spitzen Gegenstand auf sich ein. Dank eines Vermittlers der Nationalpolizei konnte er dazu bewegt werden, den gefährlichen Gegenstand dem Polizisten zu geben und sich von ihm an einen sicheren Ort bringen zu lassen. Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Die Nationalpolizei wird in speziellen Kursen auf kritische Situationen wie diese vorbereitet.

 SV-AR

 

Zurück