Kanarische Inseln »

Von

Sinkende Immobilienpreise

COVID-19 hat auch den spanienweiten Immobilienmarkt eingefroren. Zumindest den Teil ausländischer Käufer, die sich einen Zweit- oder Ferienwohnsitz kaufen wollen. Gut die Hälfte der Ausländer, die sich auf den Kanaren einkaufen, kommen aus Deutschland, Großbritannien und Frankreich. Während 2017 noch zwölf Prozent der Käufer einen Zweitwohnsitz suchten, sind es inzwischen nur noch neun Prozent. Mit einer sinkenden Nachfragen sinken derzeit auch die Preise. Eigentlich ein guter Moment für Schnäppchenjäger

SV-PG

Zurück