So schön ist die Rambla del Castro

Kanarische Inseln » von Insel Magazin

Rund 70.000 Euro hat die Inselregierung in die neue Beschilderung der Rambla del Castro investiert. Das Naturschutzgebiet mit dem größten Palmenhain der Insel beginnt am Mirador San Pedro. Die Schautafeln sollen den landschaftlichen und biologischen Reichtum verdeutlichen.

SV-AR

Zurück

Nach oben